Produktion
Victoria Fridau

Redaktion
Anne-Kathrin Heier

Regie & Kamera
Marco Woldt

Ton
Justus Wirth

Schnitt
Steffen Boseckert

Stereotype Rollenbilder, das Festhalten an Traditionen, ständige Anpassung – woher kommt das eigentlich? Wird das Leben nicht erst dann interessant, wenn Klischees durchbrochen werden? Sind es nicht gerade die gegen den Strom schwimmenden Menschen, die uns beeindrucken, zum Nachdenken bringen, Vorbildcharakter übernehmen? Die Menschen, die aufstehen und laut sagen, was hier eigentlich falsch läuft? Wir haben genau solche Menschen getroffen und uns angehört, warum es total viel Sinn macht, einfach mal die Rollen zu tauschen: Dreh’s doch mal um!